Hundetraining – was macht Sinn?

Michael Bolte - Hundecoach & Hundepsychologe

Michael Bolte – Hundecoach & Hundepsychologe

Für Hundebesitzer nichts Neues: Bello oder Laika haben ihren eigenen Kopf, und den setzten sie mitunter auch gerne durch. Was anfangs noch drollig wirkt und von Frauchen oder Herrchen bereitwillig toleriert wird, wächst sich häufig zu einem echten Problem aus, das den Alltag und das angenehme Miteinander von Mensch und Hund sehr erschweren kann. Hundeerziehung soll hier Abhilfe versprechen.

Wie sinnvoll ist jedoch die Hundeerziehung in einer durchschnittlichen Hundeschule?

Erziehung-Tipps bringen meistens nichts, außer Verunsicherung

Um den wachsenden Anforderungen in unserer Welt gerecht zu werden, benötigen Hunde eine angemessene Hundeerziehung. Leider setzen die meisten Hundebesitzer das Thema Hundeerziehung mit dem simplen Ausführen von Befehlen und Kommandos gleich. Auch in den Hundeschulen basiert das vermittelte Wissen oft auf veralteten Dogmen, nicht fundierten Methoden oder zusammengewürfelten Halbwahrheiten. Es gibt zwischen den Konzepten der Hundeerziehung wahre Glaubenskriege. Und egal, ob die Ratschläge von der Fraktion „Chef sein“ oder aus der Abteilung „Leckerchen“ kommen: selten haben sie Hand und Fuß. Warum? Gut gemeinte Tipps werden in der Hundeerziehung häufig verallgemeinert und an Hund und Hundebesitzer als pauschale Musterlösung weiter gegeben.

Aller Anfang fällt leicht: Hundeerziehung ist einfach   

Michael Bolte, einer der erfolgreichsten Hundecoaches & Hundepsychologen, hat eine klare Meinung zu der Vielzahl an Konzepten, Tipps und Ratschlägen, die Hundebesitzern in der Hundeerziehung entgegenschwappt:
„Hundeerziehung wird heutzutage zu kompliziert dargestellt. Teilweise hat man ja schon das Gefühl, einen Hund zu halten sei komplizierter, als einen Pandabären im Zoo. Und bei all den Tipps, Regeln, Verboten und Befehlen verlieren viele Hundehalter dann einfach auch das aus den Augen, was das Leben mit dem Hund eigentlich ausmachen soll: Spaß und Freude“.

hundetraining-051

Das Konzept seiner Hundeerziehung basiert auf gesundem Menschenverstand und auf der individuellen Beziehung zwischen Hund und Herrchen/ Frauchen. In Zusammenarbeit mit renommierten Wissenschaftlern hat er ein Erziehungskonzept entwickelt, das den Wünschen des Hundebesitzers gleichermaßen gerecht wird wie dem Wesen des Hundes. Es führt außerdem vielverbreitete Methoden ad absurdum und bietet Alternativen, die zeigen, wie sich der Hund zu einem ausgeglichenen und zuverlässigen Familienmitglied entwickeln kann. Die Methodik von Michael Bolte grenzt sich ganz klar von der Arbeitsweise klassischer Hundeschulen ab. Seine Kunden treffen ihn nicht Woche für Woche auf dem Hundeplatz, um sich von Kommando zu Kommando durchzuarbeiten. Vielmehr vermittelt er seinen Kunden sehr konzentriert und in wenigen Stunden, wie sie selbst zum besten Trainer ihres Hundes werden. Er ist ein Hundetrainer, der einem auf kompakte Art und Weise hilft.

Online-Hundeschule – immer und überall verfügbar

Unser Hund muss in die Hundeschule! Nun kann dies durchaus eine logistische Herausforderung bedeuten, denn nicht jeder findet eine Hundeschule in leicht erreichbarer Nähe und nicht immer sind die Trainingszeiten kompatibel mit der eigenen Zeitplanung.

Genau hier setzt das geniale Konzept von Michael Bolte an. Der renommierte und aus Fernsehen und Presse bekannte Hundetrainer vermittelt in seiner Online-Hundeschule die Inhalte, die Hundebesitzern das nötige Rüstzeug für den tiergerechten Umgang mit dem Hund bieten. In insgesamt vier Modulen mit über 30 Videolektionen behandelt er nicht nur alle Themen, die für die moderne Hundeerziehung von Bedeutung sind, sondern zunächst einmal weckt er tiefes Verständnis für den Partner Hund und macht Schluss mit veralteten Ansichten. So ist „Die Hundeformel“ die Online-Hundeschule eine zeitgemäße Methode der Hundeerziehung, und zwar nicht nur für Welpen, sondern auch für ausgewachsene Hunde. Der neuartige Ansatz von Hundecoach Bolte geht davon aus, dass jeder Hundebesitzer sein Tier selbst am besten kennt und es daher auch am besten erziehen kann – vorausgesetzt, er hat das notwendige Know-how. Der ausgeglichene Hund steht in dieser Hundeschule im Vordergrund aller Bemühungen, denn ein entspannter und stressfreier Hund, so Hundepsychologe Michael Bolte, lernt schneller und leichter und ist weniger anfällig für Ängste und Aggressionen.
„Die Hundeformel ist für mich die ideale Möglichkeit, all mein Wissen, meine Arbeit, meine Erfahrung auf eine lebendige Art mit Hundebesitzern zu teilen. In übersichtlich strukturiertem und professionell gedrehtem Videomaterial und vielen schriftlichen Ergänzungen vermittle ich all das, was aus meiner Sicht wichtig ist, um Hunde so zu erziehen, dass wir all das erreichen, was wir uns im Zusammenleben mit unserem Hund wünschen”.

Eine optimale Beziehung zum eigenen Hund aufzubauen, das alltägliche Miteinander stressfrei und angenehm zu gestalten und auf diese Weise den besten Freund des Menschen zum zuverlässigen Partner zu erziehen, dies sind die erklärten Ziele der Online-Hundeschule.

Kontakt zu Michael Bolte:

Telefon: +49 152 34167087
info@bolte-hundetrainer.de

Michael bei Facebook
facebookLogo

Michael Bolte

Michael Bolte

Michael Bolte, einer der erfolgreichsten Hundecoaches & Hundepsychologen, hat eine klare Meinung zu der Vielzahl an Konzepten, Tipps und Ratschlägen, die Hundebesitzern in Hundeschulen entgegenschwappt. „Hundeerziehung wird heutzutage zu kompliziert dargestellt. Und bei all den Tipps, Regeln, Verboten und Befehlen verlieren viele Hundehalter dann einfach auch das aus den Augen, was das Leben mit dem Hund eigentlich ausmachen soll: Spaß und Freude“, so Michael Bolte.

Alle ArtikelAlle Artikel von