Geschenke für Tiere liegen im Trend

Was gibt es zu Weihnachten?

Immer mehr Tierhalter beschenken Hund, Katze, ja sogar das Meerschweinchen zum Weihnachtsfest. Spielzeug, besondere Leckerlis oder doch lieber nützliches Equipment?

gibt Tipps rund ums Thema „Tierische Geschenkideen“.

Eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts The Consumer View (TCV) unter 1.002 Tier- und Nicht-Tierhaltern in Deutschland zeigt deutlich: Tierhalter würden Ihren tierischen Freunden etwas zu Weihnachten schenken. Fast zwei Drittel aller Hundehalter machen Ihrem Tier zu Weihnachten eine Freude. „64 Prozent der interviewten Hundehalter möchten den Vierbeinern etwas zum Fest der Liebe schenken“, so Uwe Friedemann, Geschäftsführer von TCV.

Ran an die Verpackung

Gerade Hunde lassen sich sehr leicht beschenken, einfach ein paar Leckereien oder ein neues Spielzeug einpacken und unter den Weihnachtsbaum legen. Hundespielzeug dient zur Beschäftigung als auch zur Belohnung – allein schon das Zerfetzen des Papiers macht dem Vierbeiner Spaß! Doch beim Verpacken sollten Tierhalter unbedingt darauf achten, dass das Papier nicht behandelt ist und keine schädlichen Farbstoffe oder Lacke enthält. Auch beim Geschenkband sollte es natürlich bleiben: Leinenkordel oder Bast eignet sich für Hunde besser als scharfes Band aus Plastik. Verbindet man das Schenken dann noch mit einem Suchspiel, freut sich der Hund nicht nur über das Leckerchen, sondern auch über die sinnvolle Aufgabe für die Nase. Weniger spannend für den Vierbeiner, da eher ein Geschenk für den Halter, sind Halsbänder und Regencapes, aber auch diese praktischen Dinge stehen bei Tierhaltern ganz oben auf der Liste der Geschenke.

Auch Kleintiere dürfen sich freuen

Aber nicht nur Hunde werden zu Weihnachten reich beschenkt, auch für Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Ziervögel und sogar für Fische liegt in vielen Haushalten etwas unter dem Weihnachtsbaum. „Fast 60 Prozent der befragten Katzenhalter, 53 Prozent der Aquarienbesitzer und 58 Prozent der Kleintierhalter würden ihren Tieren zu Weihnachten eine besondere Freude machen“, so Friedemann.

Geschenke für Tiere liegen im Trend

Unter den Schenkwütigen Tierhaltern sind es mit 62 Prozent vor allem die Frauen, die beim Geschenke-Einkaufsbummel auch an die Tiere denken, bei den Männern sind es nur 42 Prozent. Überraschenderweise ist das Beschenken von Tieren offenbar nicht bloß eine Vorliebe von Tierhaltern – immerhin jeder Dritte Nicht-Tierhalter würde einem Heimtier etwas zu Weihnachten schenken. Goldige Zeiten also für die Haustiere in Deutschland.

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von