Furchtbar! Zeigt dieses Video den Selbstmordversuch eines Orcas?

Weiter zum zweiten Teil der Geschichte Noch immer befinden sich unzählige Orca-Wale in Gefangenschaft, um in großen Freizeitparks die Menschen zu unterhalten. Und das, obwohl sie in ihrem natürlichen Lebensraum oftmals hunderte von Kilometern am Tag zurücklegen. Das Leben in den kleinen Becken ist also allein deshalb schon eine Qual für die Orcas. Jetzt erschüttert ein Video die Menschen, das zeigt, wie ein Orca scheinbar den Lebenswillen verloren hat. Traurig…. Weiter zum dritten Teil der Geschichte

 

 

FB

 

Hier geht’s weiter zum zweiten Teil der Geschichte

 

Orcas – die Riesen der Meere üben eine ungeheure Faszination aus und sind spätestens seit dem Film Free Willy auch eine ebenso beliebte Attraktion. Leider, muss man schon fast sagen.

 

Orca

Quelle: iStock

 

Und das, obwohl die Orcas auch unter dem Namen Killerwal bekannt sind. Die riesigen Säugetiere, die täglich mehr als hundert Kilometer zurück legen, können sogar bis zu 100 Jahre alt werden. Vorausgesetzt sie finden günstige Lebensbedingungen vor und fallen nicht der viel kritisierten Wal-Jagd zum Opfer.

 

Orca

Quelle: iStock

 

Aber nicht nur das. Oftmals landen Orcas leider immer noch in gut besuchten Freizeitparks, um dort einstudierte Tricks zu vollführen. Denn die Säuger gehören mit zu den intelligentesten Tieren und üben durch ihre Masse dabei eine große Faszination aus.

 

 Orca

 Quelle: iStock

 

Hier geht’s weiter zum zweiten Teil der Geschichte

 

 
FB

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gefällt mir
Teilen

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von