Chiwalonka

chiwalonka620x390

Chiwalonka-Varianten: Rauhaar, Halblanghaar, Langhaar

Gut zu wissen: Der Chiwalonka ist entstanden aus den Gesellschafts- und Begleithunderassen Chihuahua, Tea Cup Bolonka und Toy Pudel. Beim Chiwalonka handelt es sich um eine geplante Kreuzungszucht, die die positiven Eigenschaften und Vorzüge der drei Ursprungsrassen in sich vereint. Der Chiwalonka ist eine moderne, perfekt in die heutige Zeit passende Hunderasse. Anpassungsfähig, handlich, lernfreudig und pflegeleichter als manch andere Kleinhunderasse. Jeder Hund ist ein Unikat und einzigartig, auch in seinem Exterieur.

Das besondere: Er besitzt eine höhere Vitalität und Leistungsfähigkeit als seine Ursprungsrassen. Er verliert auch im erwachsenen Alter nicht das niedliche Aussehen eines Welpen

Das gehört dazu: Leute, die ein großes Herz für einen fröhlichen und verspielten Kleinsthund besitzen. Auch für Hundeanfänger und Senioren sehr gut geeignet.

Tipps: Recht pflegeleichtes, nicht haarendes oder langsam wachsendes Fell, das von kräftiger Struktur ist und dabei eine hohe Farbenvielfalt aufweist. Einfaches Kämmen reicht für die Fellpflege aus.

Erziehungsaufwand:
Familientauglichkeit:
Pflegeintensität:
Größenklasse:
Bewegungsintensität:
FCI-Klassifikation:noch nicht anerkannt
Alternativnamen:keine
Widerrist:18 bis 24 cm
Charakter:fröhlich, verspielt, freundlich, lebhaft
Eignung:Familienhund
Farbe:alle Farben
Gewicht:2 - 3 kg
Lebenserwartung:15 Jahre
Nicht zu verwechseln mit:Bolonka

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von