Francais Tricolore

Gut zu wissen: Vergleichbar mit den großen anglo-französischen Laufhunden unterscheiden sich die drei „normalgroßen“ Jagdhundrassen hauptsächlich der Farbe nach. Der Français tricolore besticht dabei durch seine klassische Farbgebung. Gezüchtet auf den Typ des kräftigen normannischen Hundes, überzeugt dieser eifrige Kerl durch seine jagdlichen Eigenschaften. Muskulös, voller Tatendrang, dabei sozial in seinem Wesen, gerade Kindern gegenüber freundlich und fürsorglich – so begeistert der Français tricolore seine Halter.

Das besondere: Ähnlich wie beim Grand anglo-français blanc et noir wirkt der schwarze Mantel wie ein Pferdesattel.

Das gehört dazu: Jäger, die einen stattlichen Laufhund suchen.

Tipps: Pflegeleicht, gelegentliches Bürsten reicht meist aus. Die langen Ohren regelmäßig auf Unreinheiten und Zecken kontrollieren. Der Français tricolore sollte in der Meute gehalten werden. Bitte auf seine Jagdpassion achten.

Erziehungsaufwand:
Familientauglichkeit:
Pflegeintensität:
Größenklasse:
Bewegungsintensität:
FCI-Klassifikation:219, Gr. 6, Sek. 1.1
Alternativnamen:Französischer Dreifarbiger Laufhund
Widerrist:60 - 72 cm
Charakter:eifrig, intelligent, sozial
Eignung:Jagdhund
Farbe:braun, schwarz mit Mantel, weiß
Gewicht:30 - 33 kg
Lebenserwartung:12 Jahre
Nicht zu verwechseln mit:keine Information

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von