Neufundlaender

Neufundländer

Gut zu wissen: Von der kanadischen Arktisinsel Neufundland stammt dieser mächtige Kerl, der ruhig und liebenswürdig, stark und kräftig ist. Seine Kinderliebe ist legendär, sein Spaß am Wasser auch. Als Wasserrettungshund gerne im Einsatz, aber im eigenen, großen Garten genauso glücklich, wenn er auch hier Aufgaben erhält und als vollwertiges Mitglied der Familie angesehen ist. Ein Ehrfurcht erweckender Prachtkerl.

Das besondere: Der Neufundländer Boatswain soll Kaiser Napoleon (1769-1821) vor dem Ertrinken gerettet haben.

Das gehört dazu: Leute, die ihrem großen Hund Großes ermöglichen.

Tipps: Der Neufundländer hat eine außergewöhnlich dichte Unterwolle und ist deshalb relativ pflegeaufwändig. Im Sommer sollte immer ein kühler Platz im Schatten für ihn vorhanden sein. Für Wohnungshaltung ist dieser große Hund nicht geeignet.

Erziehungsaufwand:
Familientauglichkeit:
Pflegeintensität:
Größenklasse:
Bewegungsintensität:
FCI-Klassifikation:50, Gr. 2, Sek. 2.2
Alternativnamen:Newfoundland
Widerrist:60 - 75 cm
Charakter: intelligent, ruhig, treu
Eignung:Begleithund, Familienhund
Farbe:braun, schwarz, schwarz-weiß
Gewicht:45 bis 70 kg
Lebenserwartung:12 Jahre
Nicht zu verwechseln mit:Landseer

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von