hamburg

Kaninchenseuche grassiert in Hamburg

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) rät allen Kaninchenhaltern dringend, ihre Hauskaninchen regelmäßig gegen das tödliche Virus impfen zu lassen. Die Kaninchenseuche Myxomatose verbreitet sich zurzeit in der Hansestadt so stark wie lange nicht mehr. Das Pockenvirus ist für Haus- und Wildkaninchen hoch ansteckend und endet meist tödlich.

Größte Adlerrochenzucht der Welt in Arnheims Ozean

Königliche Geschöpfe in einem „königlichen“ Tierpark: Burgers‘ Zoo im niederländischen Arnheim ist der weltweit größte Züchter von Gefleckten Adlerrochen. Bisher wurden in dem Traditionszoo, der zu seinem 100-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr das Prädikat „königlich“ erhielt, 37 Adlerrochen geboren.

Häschen in der Grube sitzen lassen!

Feldhasen geraten schon Anfang des Jahres in Paarungsstimmung. Und da der Winter recht mild war und die wärmenden Sonnenstrahlen schon ihre Kraft entfalten, ist in diesen Tagen mit dem ersten Nachwuchs zu rechnen. Das ist nicht ungewöhnlich und kein Grund zur Sorge!

Listenhunde in Deutschland

Viele deutsche Bundesländer führen in ihrer Hundeverordnung eine Liste für „gefährliche Hunde.“ Per Verordnung gelten diese Listenhunde als gefährlich. Doch was müssen Hundehalter dabei beachten?

Scroll to Top