Schimpansen Einmaleins

Disneynature-Schimpansen7

Disneynature -Schimpansen-

Zahlen & Fakten

Erwachsene Schimpansen werden zwischen 1,20 und 1,67 Meter groß
Sie wiegen zwischen 32 und knapp 60 Kilogramm
Die Armspanne erwachsener Schimpansen beträgt das 1,5-Fache ihrer Körpergröße Schimpansen sind Vierbeiner: Sie gehen auf ihren Knöcheln und besitzen opponierbare große Zehen
Sie werden zwischen 40 und 50 Jahre alt
Schimpansen sind hochgradig soziale Tiere und leben in Gruppen mit 15 bis 150 Mitgliedern.

Heimat Afrika

Wilde Schimpansen leben in 17 verschiedenen afrikanischen Staaten in Waldgebieten und Graslandschaften

Ernährung

Schimpansen decken mehr als zwei Drittel ihres Energiebedarfs mit Früchten
Außerdem fressen sie Pflanzenmark, Blüten, und Honig sowie Insekten, Nüsse und Fleisch von Tieren, die sie selbst jagen
Es ist wissenschaftlich belegt, dass Schimpansen sich den genauen Standort von hunderten früchtetragenden Bäumen in ihrem Territorium merken
Sobald die von ihnen geschätzten Nüsse reif werden, verbringen die Tiere bis zu zwei Stunden täglich damit, diese mit Hilfe von Hämmern aufzuknacken
Schimpansen benutzen Stöckchen, um Insekten aus ihren Nestern zu pulen, und setzen zerknüllte Blätter als Schwämme zum Aufsaugen von Trinkwasser ein
Manche Pflanzen scheinen die Tiere zu rein medizinischen Zwecken zu konsumieren

Disneynature-Schimpansen3

Disneynature -Schimpansen-

Kinderstube

Weibliche Schimpansen werden mit 13 Jahren fortpflanzungsfähig
Babys wiegen bei ihrer Geburt etwa zwei Kilogramm
In den ersten fünf Lebensjahren werden Schimpansenkinder gesäugt und verbringen die Nächte im Schlafnest der Mutter
Selbst nach der Entwöhnung sind junge Schimpansen noch bis zum zehnten Lebensjahr von ihrer Mutter abhängig

Disneynature-Schimpansen4

Disneynature -Schimpansen-

Verständigung

Schimpansen kommunizieren miteinander durch eine Vielzahl an Belllauten, Grunzern, durch Wimmern, Schreien, Gelächter und Gekreische
Grinsen drückt oft Nervosität oder Furcht aus. Aufgestellte Körperhaare signalisieren Aufregung
Dominanz über andere Schimpansen wird durch Imponierverhalten ausgedrückt, Füßestampfen und das Werfen oder Herumschleppen von Steinen oder Ästen ausgedrückt Sind Schimpansen voneinander getrennt, bleiben sie über Distanzen von fast 1.000 Metern miteinander in Kontakt, indem sie auf Baumstämme trommeln Gefahren

1960 gab es noch mehr als eine Million wildlebende Schimpansen – heute sind es nurmehr etwa ein Fünftel davon. Man rechnet damit, dass Schimpansen in den nächsten 20 Jahren in zehn Ländern aufgrund von Bejagung, Krankheiten und dem Wegfall von Lebensraum aussterben werden Schimpansen werden bisweilen von Leoparden und Löwen angegriffen – die größte Gefahr für sie geht jedoch vom Menschen aus.

Weitere Informationen und Videos gibt es im Bericht über den Walt Disney Film – Schimpansen.

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von