Tierschutz in Sri Lanka – Dog Care Clinic e.V.

Dokumentation über die Arbeit der Dog Care Clinc von Piet Bandiet

Tiere haben es alles andere als leicht auf Sri Lanka. Das Bewusstsein der Menschen gegenüber den Tieren als lebende und fühlende Wesen ist leider noch sehr eingeschränkt.

Auf der Insel leben geschätzte 40.000.000 Straßenhunde, die an Krankheiten leiden, nicht behandelt werden und Hunger leiden.

Jährlich sterben davon geschätzte 3.000.000 Hunde – nur zu oft werden sie vergast, erschossen oder erschlagen.

Dog Care Clinic e.V.Dog Care Clinic e.V. ist ein privat gegründeter Verein, der durch medizinische Versorgung und tägliche Fütterungstouren die Lebenssituation der Hunde auf Sri Lanka erheblich verbessert. Durch gezielte Kastrations- und Impfprogramme sorgt die Dog Care Clinc e.V. nachhaltig für eine kleinere und gesündere Hundepopulation.

Dog Care Clinic e.V.

Unkastrierte Hündinnen produzieren mehrmals jährlich Welpen, die – auch bei Besitzerhunden – einfach ausgesetzt werden. Diese Welpen sind i.d.R. viel zu klein und schwach, um eine Überlebenschance zu haben. Die meisten sterben an Hunger, Parasiten oder fallen Tierquälern zum Opfer.

Die Hunde, die überleben produzieren selbst auch Nachwuchs – es ist ein Teufelskreis, der nur durch konsequente Kastrations- Programme durchbrochen werden kann.

dog-care-4

Bisher hat die Dog Care Clinc mehr als 45.000 Hunde geimpft und kastriert.

Wenn du die Dog Care Clinc e.V. auf Sri Lanka unterstützen möchtest, findest du weitere Informationen auf der Seite von Dog Care Clinic .V.

 

 

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von