Erol Sander: Botschafter des Hundes

Einsatz für den besten Freund des Menschen

Einsatz für den besten Freund des Menschen © G. Metz

Als Kommissar Mehmet Özakin ermittelt er in der Serie „Mordkommission Istanbul“ und ist bei Millionen von TV-Zuschauern bekannt: Erol Sander. Dass er auch ein Herz für Hunde hat, beweist er nun als Botschafter des Hundes. Im Auftrag des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) ist er im Jahr 2011 Schirmherr beim Tag des Hundes.

Auch privat ein großer Hundefreund

Erst kürzlich ist Erol Sander von seinem neuesten Dreh zurückgekehrt. In der Hauptrolle des Tierarztes Markus Wenninger übernimmt er im TV-Film „Afrika ruft nach Dir“ eine Tierstation in Afrika. Nicht nur im Film spielen Tiere, und vor allem Hunde, eine besondere Rolle für den Wahl-Münchner. Zwei Rhodesian Ridgebacks halten das private Leben von Erol Sander und seiner Familie ganz schön auf Trab. Für seine Kinder sieht er nur Vorteile in den tierischen Familienmitgliedern. Durch den Umgang mit Hunden lernen Kinder schon früh mit anderen Lebewesen umzugehen und Sensibilität gegenüber ihrer Umwelt zu entwickeln, erklärt der Schauspieler.

Einsatz für ein harmonisches Zusammenleben

In der VDH-Zeitschrift “Unser Rassehund” (UR) spricht Erol Sander über seine Motivation, Botschafter des Hundes zu sein. Als begeisterter Hundehalter findet er es wichtig, sich für Hunde in der Öffentlichkeit sowie ein harmonisches Zusammenleben stark zu machen: “Man sollte sich dafür einsetzen, dass Hunde in unserer Gesellschaft einen Lebensraum vorfinden, in dem sie sich wohlfühlen”, so der Schauspieler im VDH-Interview. Seiner Ansicht nach liegt das Problem häufig in der Erziehung der Hunde. Diese sollte schon im Welpen- und Junghundealter erfolgen, damit der Vierbeiner später ohne Schwierigkeiten mit der Gesellschaft zurechtkommt.

“Kommandos wie Sitz, Platz, Bleib und Aus gehören zu jedem Trainingsplan. Dann natürlich die Leinenführigkeit und der sichere Rückruf”, erläutert der Schauspieler. Für eine optimale Erziehung empfiehlt er die Unterstützung eines Hundetrainers, welcher individuell auf Hund und Halter eingehen kann. Für seine eigenen Hunde nimmt sich Erol Sander trotz seines vollen Terminplans die Zeit, die sie brauchen: ”Mir ist es wichtig, dass die Hierarchie stimmt. Meine Hunde müssen mich als Leitwolf akzeptieren. Dann läuft’s schon.”

TIER.TV


Alle ArtikelAlle Artikel von