Schutzmaßnahmen zum Überleben des Kiebitz

kiebitz-th-krueger620x440

Inseln für den Kiebitz! Foto: NABU © Thorsten Krüger

Bundesweites Projekt „Sympathieträger Kiebitz“ startet: Mehr als 30 Kiebitzinseln in Deutschland eingerichtet

Noch vor 50 Jahren war der Kiebitz ein Allerweltsvogel, der fast überall auf Feldern und Wiesen in Deutschland vorkam. Heute zählt der Wiesenvogel mit der markanten Haube zu den stark gefährdeten Vogelarten. Um neue Wege zu finden, wie der Kiebitz auch weiterhin auf Äckern und Wiesen überleben kann, hat der NABU ein über das Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördertes Projekt gestartet.

Weiterlesen…